Mach mit!

Sie sind bereits Mitglied im Fachverband und möchten sich gerne ehrenamtlich für die Verbreitung der GFK engagieren?

Die im Fachverband aktiv tätigen Mitglieder bringen ihre Zeit, ihr Engagement und ihre Fähigkeiten in den Fachverband ein, weil sie Freude daran haben, an einem gemeinsamen Ziel zu arbeiten. Sie erleben dabei nicht nur Sinnhaftigkeit, Wirksamkeit, Kreativität, Inspiration und Wachstum, sondern schätzen vor allem auch das Miteinander.

Ob Sie nur kurzfristig eine einzelne Aufgabe übernehmen oder sich längerfristig in einem Projekt einbringen möchten – es gibt vielfältige Möglichkeiten sich zu engagieren und wir freuen uns über jede Form der Unterstützung.

Sie haben folgende Möglichkeiten zur Mitwirkung:

Regionale Treffen

Wenn Sie in direkten Kontakt mit anderen Mitgliedern des Fachverbandes gehen möchten, können Sie an regionalen Treffen teilnehmen. Sollten Sie in Ihrer Region keine Gruppe finden, besteht auch die Möglichkeit eine zu gründen. Nehmen Sie dazu gerne Kontakt mit Dirk Bieber auf.

Mitarbeit in Projekten und Arbeitskreisen

Es gibt darüber hinaus zahlreiche Themen und Bereiche im Bereich Öffentlichkeitsarbeit, in der aktive Unterstützung auch vom eigenen Schreibtisch aus sehr willkommen ist.

Öffentlichkeitsarbeit
didacta 2023 Zur Sichtbarkeit der Gewaltfreien Kommunikation und des Fachverbandes beitragen
Was ist zu tun? Für die Planung und Durchführung eines Standes auf der didacta 2023 (vom 07. – 11.03.2023) in Stuttgart werden UnterstützerInnen gesucht für u.a.:

  • (Projekt-)Koordination
  • Inhaltliche Vorbereitung
  • UnterstützerInnen vor Ort 
  • Auf-/Abbau vor Ort
Wie und wo finden Treffen statt? Austausch und Abstimmung nach Bedarf online
Zeitinvest abhängig von der Aufgabe und Absprache
Ansprechpartnerin Interessierte Mitglieder sind gebeten, sich bis spätestens zum 30. August bei Melanie Bieber zu melden.
Filmprojekt Zur Verbreitung der Gewaltfreien Kommunikation beitragen
Was ist zu tun? Für die Übersetzung von Untertiteln in GFK-Filme werden UnterstützerInnen gesucht, die über sichere Kenntnisse in Französisch und/oder Englisch verfügen.
Wie und wo finden Treffen statt? Austausch und Abstimmung nach Bedarf online
Zeitinvest nach Absprache – ca. 2-3 Stunden pro Monat über ca. 6 Monate
Ansprechpartnerin Interessierte Mitglieder sind gebeten, sich bei Melanie Bieber zu melden.
Termine in Sozialen Medien Zur Sichtbarkeit der Gewaltfreien Kommunikation und Aktivitäten des Fachverbandes beitragen
Was ist zu tun? Regelmäßige Unterstützung durch selbstständiges Einstellen/Veröffentlichung von Terminbeiträgen auf div. Kanälen (z.B. Facebook). Dazu gehört unter anderem: Kalender im Blick halten, Termine bei Bedarf aufnehmen, kurze Texte generieren und Beiträge in WordPress einstellen und Veröffentlichung in den Sozialen Medien planen.
Wie und wo finden Treffen statt? Austausch und Abstimmung nach Bedarf
Zeitinvest geschätzt max. ca. 1-2 Stunden/Monat
Ansprechpartnerin Melanie Bieber
GFK-Literaturdatenbank Mitaufbau der Datenbank
Was ist zu tun? Recherchearbeiten
Um GFK-Publikationen (Bücher, Artikel, Masterarbeiten, Promotionsarbeiten etc.) interessierten Kreisen zugänglich zu machen, wollen wir eine Datenbank mit Publikationen aufbauen, die auf unserer Internetseite veröffentlicht wird.
Wie und wo finden Treffen statt? Zoom-Konferenzen nach Absprache
Ansprechpartnerin Ulrike Michalski