Wertschätzung ausdrücken

#Worte_der_Woche 2019 KW08

Ich küsse den Gott in dir, der dir erlaubt hat, uns das zu geben, was du uns gegeben hast. — Nafez Assailey

Wertschätzung ausdrücken Anerkennung, die von Herzen kommt, ist ein Ausdruck dafür, wie das Handeln einer anderen Person unser Leben beeinflusst hat. Es geht um die Art, wie wir dieses Handeln annehmen, nicht um das Beurteilen der Person. Wenn eine Freundin sich frei nimmt, um Sie zum Arzt zu fahren, könnten Sie sagen: „Du bist toll, dass du mich zum Arzt bringst.“ Obwohl er positiv ist, bedeutet solch ein Kommentar, dass Sie in einer Position sind, in der Sie beurteilen können, dass der andere „toll“ ist. Er enthält kaum Informationen, außer dass Sie das Verhalten Ihrer Freundin anerkennen.

Andererseits könnten Sie sagen: „Ich weiß es wirklich zu schätzen, dass du dir frei nimmst, um mich zum Arzt zu fahren, weil ich mir Sorgen um die Behandlung mache und mich sicherer und ruhiger fühle, wenn ich dich dabeihabe.“ Diese Aussage vermittelt der anderen Person mehr Informationen, hilft ihr zu verstehen, was sie beigetragen hat, und verstärkt Ihre Verbindung.

Für das Ausdrücken von Wertschätzung gibt es in der Gewaltfreien Kommunikation drei Schritte: Als Erstes sagen Sie, was die andere Person getan hat (sich frei nehmen und Sie zum Arzt fahren). Zweitens drücken Sie Ihre Gefühle aus (Wertschätzung).

Drittens nennen Sie Ihre Bedürfnisse die erfüllt wurden (Sicherheit, Unterstützung und innere Ruhe). Wenn Sie gern möchten, dass ein anderer wirklich versteht, wie sein Handeln Ihr Leben beeinflusst hat und Sie lhre Verbindung zu diesem Menschenvertiefen wollen, dann nutzen Sie diese Schritte um Ihre Wertschätzung auszudrücken.

Wenden Sie die drei oben beschriebenen Schritte an, um heute mindestens einer Person gegenüber Wertschätzung auszudrücken.

Wir wünschen Ihnen viel Freude beim Üben!

Mary Mackenzie: „In Frieden leben“ (Junfermann 2007)

Wir veröffentlichen den Auszug aus diesem Buch mit Einverständnis unseres Kooperationspartners Junfermann Verlag. Für uns ist dies Ausdruck eines gelebten Miteinanders für das wir uns bedanken.