Erfahrungen

Die Wahrnehmung ändern für neue Erfahrungen

#Worte_der_Woche 2019 KW20

Ob Sie Ihre Sorgen suchen gehen oder Ihre Freude der Ausflug ist derselbe. — Eudora Welty

Die Wahrnehmung ändern für neue Erfahrungen Vor Kurzem assistierte ich einer Freundin bei einer Mediation. Als wir hinterher darüber sprachen, sprudelte es nur so aus mir heraus — wie erfreut ich über den Ausgang war, wie offen und ehrlich die Teilnehmer waren und wie hoffnungsvoll ich mich in Hinblick auf die Zukunft dieser Gruppe fühlte. Meine Freundin sprach über ihre unguten Gefühle — wie sie bestimmte Situationen nervten und wie viel Misstrauen sie empfand. Wir hatten beide am gleichen Ereignis teilgenommen. Wir erinnerten uns sogar an die gleichen Fakten, nahmen sie jedoch unterschiedlich wahr. Hatte eine von uns recht? Nein. Jeder hat einen Anspruch auf seine eigenen Erfahrungen.

Wie nehmen Sie Lebensereignisse wahr? Trägt Ihr Erleben zu mehr Freude oder zu mehr Verzweiflung bei? Wenn Sie Ihre Erfahrungen verändern wollen, wechseln Sie Ihre Perspektive. Um das zu lernen, fragen Sie eine andere Person, wie sie eine Situation erlebt hat, an der Sie beide beteiligt waren. Während Sie deren Wahrnehmungen zuhören und auf den Unterschied zu Ihren achten, können Sie Ihre eigene Sichtweise aufs Leben verändern. Entscheiden Sie sich dafür, Ihr Leben aus unterschiedlichen Perspektiven wahrzunehmen — und mit freudigem Herzen.

Entscheiden Sie sich heute dafür, Ihre Erfahrungen durch einen Perspektivwechsel zu verändern.

Wir wünschen Ihnen viel Freude beim Üben!

Mary Mackenzie: „In Frieden leben“ (Junfermann 2007)

Wir veröffentlichen den Auszug aus diesem Buch mit Einverständnis unseres Kooperationspartners Junfermann Verlag. Für uns ist dies Ausdruck eines gelebten Miteinanders für das wir uns bedanken.