Wertschätzung

Die Bereitschaft Wertschätzung auszudrücken

Viele von uns sind zurückhaltend, wenn es darum geht Wertschätzung auszudrücken, weil sie es für gleichbedeutend mit Schleimerei halten oder denken, die andere Person möchte gar nichts von Ihnen hören. Wenn Sie Wertschätzung als manipulatives Mittel einsetzen, um zu bekommen, was Sie wollen, missbrauchen Sie sie in der Tat. Aber wenn jemand Ihr Leben auf irgendeine Weise bereichert hat, dann sagen Sie es ihm auch! Ihre Wertschätzung könnte genau das Geschenk sein das diesen Tag für ihn schön macht.

Vor einigen Jahren bekam ich einen Anruf von einer Trainingsteilnehmerin. Sie erzählte, sie habe den Drang gehabt, mich anzurufen und mir zu sagen, wie sehr das Training ihr Leben verändert habe. Sie sprach ihre Hoffnung und Freude aus, die sie seit einigen Jahren nicht mehr verspürt hatte. Wir weinten beide am Telefon: Sie weil sie so sehr von Liebe erfüllt war, und ich, weil ich so dankbar war, dass sie sich die Mühe gemacht hatte, mir zu sagen, wie ich ihr Leben berührt hatte. Mir ist noch kein Mensch begegnet, er nicht zum Leben eines anderen hätte beitragen wollen, und mir ist noch kein Mensch begegnet, der sich nicht darüber gefreut hätte zu hören, dass er es getan hat.

Drücken Sie heute mindestens einer Person gegenüber ihre Wertschätzung aus.

Mary Mackenzie: In Frieden leben (Junfermann 2007)

Wir veröffentlichen den Auszug aus diesem Buch mit Einverständnis unseres Kooperationspartners Junfermann Verlag. Für uns ist dies Ausdruck eines gelebten Miteinanders für das wir uns herzlich bedanken.